2019-172_BLV_Schler_Halle_247.JPG

 

Herzlich willkommen auf der LVD-Seite

Hier sind einige Informationen rund um den Verein zu finden: Wettkampfberichte, Trainingszeiten, Personalien, ...

 

SÜDKURIER: Meine Schule läuft 

 

LVD Athleten/innen unterstützen den Schutzengellauf am 03.08.2019

Einmal mehr hatte sich das Laufereignis zu Gunsten mukoviszidoserkrankter Kinder zu einem beeindruckenden Freizeitsportereignis im Herzen der Donaustadt entwickelt. So der Bericht in den Tagezeitungen aus Donaueschingen. Auch die LVD Athleten/innen stellten eine Gruppe zusammen. Von der U8 – bis zu den Erwachsenen war alles mit dabei. Initiatorin war Trainerin Iris Bürk, die sich im Vorfeld um die Anmeldungen kümmerte. Auch ehemalige Athleten liefen für die gute Sache und absolvierten Runde um Runde.

Die Jüngsten der LV Donaueschingen überzeugen bei der Kinderolympiade

Mit großer Motivation absolvierten die Jüngsten U8/10 der LV Donaueschingen, bei der von Trainerin Iris Bürk organisierten Kinderolympiade, verschiedene Disziplinen im Anton-Mall- Stadion. Da wurde gesprungen, geworfen und gesprintet genau wie die Vorbilder aus der Deutschen Leichtathletik, die dies Anfang August bei den Deutschen Leichtathletikmeisterschaften tun werden. Unterstützung erhielt Iris Bürk von Seiten der Eltern. Nach dem Wettkampf bekam jedes Kind eine Urkunde und Medaille. Fröhlich kommentiert von den Kindern „ Wir alle sind Champions“.

 

Projekt „MEINE SCHULE LÄUFT“ erfolgreich durchgeführt 

Am Mittwoch, 08.05.2019, war es soweit, das Finale von MEINE SCHULE LÄUFT fand statt. Bei widrigen Wetterbedingungen gingen 80 Schüler/innen auf die ca. 1000 Meter Cross-Strecke. Gut vorbereitet von ihren Lehrern aus der Erich-Kästner, Eichendorff und Luzian-Reich-Schule  war die Anspannung am Start noch groß. Die Strecke war durch den unterschiedlichen Untergrund im Gelände und ein paar Hindernissen für die Schüler/innen eine Herausforderung, die sie sehr gut meisterten.  Die LV Donaueschingen organisierte dieses Event und freute sich auf die positive Resonanz. Höhepunkt war die Autogrammstunde von Christoph Kessler (Deutscher Vizemeister 800, EM Teilnehmer, Deutscher Meister 3x1000, ……) Die Schüler/innen nahmen davon regen Gebrauch und erhielten auch ihre Urkunden von Christoph überreicht. Die schnellsten Läufer/innen aus den Klassenstufen drei und vier bekamen noch einen Sachpreis, gestiftet von Christoph Kessler. In Zusammenarbeit mit dem Baden-Württembergischen Leichtathletikverband und Landestrainer Christoph Thürkow  war das Feedback von  Organisatorin Regina Kessler : „ Dieses Projekt ist für alle Beteiligten sehr wertvoll gewesen“