Nur eine kleine Gruppe von LVD-Athleten ging bei den Regionalmeisterschaften in Spaichingen, am 28.09.2019, an den Start. Erik und Mark Rothweiler M10 erzielten im Weitsprung mit 3,48 und 3,21 Meter persönliche Bestleistung. Auch beim Ballwurf zeigten sie gute Leistungen mit 33,50 und 34,50 Meter. Mit diesen Ergebnissen kamen die Beiden immer unter die Besten acht. Georg Kistenbrüger M13 lief die 800 Meter in 2:48,93 Minuten und kam auf Rang 3. Überragender Athlet war Toni Ketterer M15. Mit übersprungenen 1,65 im Hochsprung wurde er Regionalmeister. Ebenso im Kugelstoßen mit 11,81 Meter. Im Weitsprung musste er mit Platz zwei zufrieden sein ( 5,14 Meter). Janina Schlenker W11 hatte ein großes Feld an Konkurrentinnen. Sie erreichte im Weitsprung 3,48 /Platz12 und über die 50 Meter 8,65/Platz 11. In der W12 punktete Hannah Kaltenbrunner im Ball 28,00/Rang 4 – 60 Hürden in 12,13 Sec./Rang7 und Hochsprung 1,20/Rang 8. Jenny Schlenker W12 sprang persönliche Bestweite 4,37 und lief die 75 Meter in 11,41 Sec. Lena Hauser steigerte sich ebenfalls auf 4,32 und kam in 11,16 Sec. ins Ziel. Emilia Schell kam leider nicht in den Hürdenrhythmus und musste sich mit 13,79 Sekunden zufriedengeben. Die 75 Meter lief sie in 11,82 Sekunden. Mit sehr guten 31,00 Metern kam sie auf den verdient dritten Rang.