Aufgrund der Fasnetsferien war die Teilnehmerzahl in Mannheim bei den Badischen Hallenmeisterschaften der U18/20 geringer wie in den Jahren davor. Doch im Kugelstoßen der männlichen Jugend U18 kämpften 14 Teilnehmer um den Sieg. Marcel Willmann LVD war als großer Favorit auf den Titel angereist. Leider konnte er in allen sechs Versuchen sein Potential nicht abrufen. Mit 14,13 Metern war er und seine Trainerin Regina Kessler nicht zufrieden. Im Endergebnis kam er auf den zweiten Rang hinter Niklas Leber vom TB Löffingen, der mit 14,24 Metern gewann.