„Meine Schule/Verein läuft“ welches schon zum dritten Mal vom LVD durchgeführt wurde, war trotz Corona wieder ein Erfolg. Ein großes Lob an die Eltern der Athleten/innen, die das Projekt unterstützt haben. Das Trainerteam schickte jede Woche ein neues Bewegungsspiel oder einen Lauf-Trainingsplan für die U8/10/12/14. Ca. 35 Athleten/innen waren mit dabei. Herausragend war Mia Egle U14 die insgesamt 124,5 km lief. Im Schnitt wurden zwischen 10 km und 60 km erreicht.

Bewegung steigert die geistige Leistungsfähigkeit Wenn wir uns bewegen, wird unser Gehirn besser durchblutet, wodurch nicht nur die Versorgung mit Sauerstoff verbessert wird, sondern auch der Transport anderer biochemischer Substanzen. Durch regelmäßigen Sport über einen längeren Zeitraum wird zudem die Ausbildung neuer Synapsen, sowie die Festigung bestehender Gehirnverbindungen begünstigt. Diese positiven Effekte führen zu mehr Kreativität und einem gesteigerten Denkvermögen im Alltag.

Am Samstag 10.04 fand die Siegerehrung – Corona konform statt. D.h.  Die Kinder erhielten ihre Teilnehmerurkunden, Pokale und Preise mit Abstand und einzeln. Die Jugendvertreter Vivien Willmann und Toni Ketterer übernahmen die Übergabe.