Bei sonnigem Herbstwetter gingen einige Athleten/innen des LV Donaueschingen in Oberndorf im Mehrkampf an den Start. Im Vierkampf der M14 punktete Rafael Beusch vor allem im Kugelstoßen mit 9,38 Meter und erreichte im Gesamtergebnis Rang fünf mit 1651 Punkten.  Bei der U14 erreichte Tony Hall den vierten Platz M13. Aaron Happle hatte sein bestes Ergebnis im Weitsprung mit 3,85 Meter und kam im Endergebnis auf Rang vier der M12. Julian Raszillier wurde Zweiter der M12 und zeigte seine Stärke im Sprint (75 Meter in 10,89 Sec.), Till Ketterer erreichte im Vierkampf den fünften Rang. In der Mannschaftswertung U14 wurden die Jungs mit dem Sieg belohnt. Einen hervorragenden Vierkampf zeigte Tabea Häßler W12. In allen Disziplinen erreichte sie Bestleistungen und dominierte das Teilnehmerfeld (Sprint/75 11,09 Sec. – Hochsprung 1,32 Meter-Weitsprung 4,29 Meter-Ballwurf 27,50 Meter). Auch Marlena Jörger W13 siegte im Dreikampf (Sprint/75 11,40 Sec.-Weitsprung 4,15 Meter-Ballwurf 32,00 Meter). Mia Egle W13 hatte ihr bestes Ergebnis im Ballwurf mit 31,00 Meter und wurde Dritte im Vierkampf. Janina Schlenker sprang sehr gute 4,22 Meter weit und kam im Vierkampf auf Rang fünf. Hannah Kaltenbrunner W14 wurde in ihrer Altersgruppe/Vierkampf Dritte und zeigte im Weitsprung mit 4,32 Meter eine Topleistung.