Vereinsinterne Wettkämpfe LV Donaueschingen am 15.07.2022

Auch wenn die Teilnehmerzahlen deutlich hinter den Erwartungen des Leichtathletikvereins lagen, konnten in den einzelnen Disziplinen gute Ergebnisse erzielt werden. Im wunderschönen Anton-Mall-Stadion, in der der Leichtathletikverein jede Woche sein Training absolviert, hatten die Athleten/inne die Möglichkeit sich im Drei/Fünfersprung, Hochsprung, Ballwurf und im Sprint zu messen. Im Rahmenprogramm fanden dann noch die 800 Meter der U8/10 statt. Über die 100 Meter zeigte Carina Rothweiler U20, die sonst auf den Mittelstrecken zu Hause ist, mit 13:20 sec. die schnellste Zeit. Über die 75 Meter dominierte Julian Raszillier U14 mit 10.36 sec. vor Hannes Wehrle mit 10:49 sec. Hannes warf den Ball 200g mit 38,50 Meter am Weitesten. Im Hochsprung überraschte Julian mit persönlicher Bestleistung von übersprungenen 1,50 Meter. Bei der U12 warf Eren Bastuglu den 80 g Ball auf 30,50 Meter, dicht gefolgt von Elay Hall mit 28,00 Meter. Bei den Mädels U12 siegte Lena Hasenfratz mit 23,00 Meter. Jule Poppinga lief die schnellste Zeit über die 50 Meter der U12, sie kam in 8:12 sec. ins Ziel. Die Jüngsten Athleten/innen U8/10 zeigten ebenfalls schon schnelle Zeiten über die 50 Meter. Hier dominierte Jana Sawas mit 8:47 sec. bei den Mädels und David Neamtu bei den Jungs mit 8:82 sec. Im Ballwurf warf Jana Sawas gute 17,00 Meter. Im abschließenden 800 Meter Lauf der U8/10 dominierte Magdalena Niemann. Sie kam in 3.20,54 Minuten ins Ziel. Alle Ergebnisse können auf LADV eingesehen werden.