Beim top ausgerichteten Wettkampf vom TV-Immendingen, der auf jeden Fall mehr Teilnehmer verdient hätte, waren zwölf Athleten/innen des LVD am Start. Niclas Traier , Elay Hall, Paul Rygol und Jannis Kunz absolvierten in der U12 den Hochsprung/Weitsprung/Ball/50m-Sprint. Elay Hall dominierte den Hochsprung mit 1,16 Meter und war auch Schnellster über die 50 Meter in 8,93sec. Niclas Traier lief ebenfalls gute 9,00 sec. über die 50 Meter. Paul Rygol zeigte einen guten Ballwurf mit 22,00 Meter, dicht gefolgt von Jannis Kunz 18,50 Meter. Die Mädels U12 mit Jule Poppinga, Lea Schillinger und Mia Wiehl zeigten ebenfalls gute Ergebnisse. Hier siegte Jule Poppinga im Weitsprung mit 3,97 Meter und über die 50 Meter in 7,98 sec. Lea Schillinger lief die 50 Meter in 8,52 sec. Mia Wiehl warf den Ball auf gute 18,00 Meter. Bei der M13 siegte Leo Rygol im Ballwurf mit 35,00 Meter. Julian Raszillier sprang 4,58 Meter weit und 1,39 Meter hoch. Aaron Happle stieß die Kugel auf 7,09 Meter. Die 4x 75 Meter Staffel erreichte in 42,2 sec. in der Besetzung Julian Raszillier, Leo Rygol, Aaron Happle und Hagen Fuckel eine gute Zeit. Rafael Beusch M15 überraschte im Kugelstoßen mit 9,63 Meter. Als einzige der W15 punktete Hannah Kaltenbrunner im Hochsprung mit 1,35 Meter und stieß die Kugel auf gute 7,40 Meter.