Beim zweiten Lauf der Crosslauf Serie Zollern Schwarzwald liefen Manuel Gründemann M11 und Carina Rothweiler U18 ein gutes Rennen. Die Streckenführung war abwechslungsreich und verlief vom Stadion weg über hügeliges Wiesengelände.  Manuel Gründemann lief bei der U12 die ca.1000 Meter in 4:10 Minuten kam als Fünfter der M11 ins Ziel. Carina Rothweiler übernahm von Anfang an die Führung der U18 Mädels und gewann souverän in 13.06 Minuten die 2900 Meter vor Lea Eberhardt von der TSG Balingen (13:26 Minuten)

Carol DeVack Reichle stellte sich den 7 km beim Nikolauslauf in Stockach. Mit fast drei Minuten Vorsprung (30:06 Minuten) gewann sie in der W55 vor Silvia Steiner (32:41 Minuten) von den Tuttlinger Sportfreunden. Von Anfang an zeigte sie ein beherztes Rennen und wurde verdient Siegerin.

Bei winterlichen Bedingungen ging Carina Rothweiler am Sonntag 16.12.2018 in Dornstetten beim Adventslauf über die 6600 km an den Start. Die Strecke befindet sich in der Innenstadt von Dornstetten. Zuerst 3000 Meter bergab, dann die restlichen 3600 bergauf und verlangt von den Läufern eine optimale Einteilung. Carina erreichte bei der U18 in 27.47 Minuten den sehr guten zweiten Rang.

Windiges und regnerisches Wetter bescherte den Läufern der LVD über die 3000 Meter eine matschige und anspruchsvolle Strecke.  Niklas Huber erreichte nach 11:38 Minuten hinter Davide Hailer vom LV Plietzhausen  (11:03) den dritten Rang.  Joycie-Ann Käfer wurde bei der weiblichen U20  in 15:15 Minuten Zweite.

Emanuel Molleker M15 startete in Ulm beim Nachwuchshallensportfest der Mehrkämpfer. Musste er sich Eisold Moritz von der LG Tuttlingen-Fridingen über die 60 Meter Sprintstrecke in 7,76 Sekunden, Hochsprung 1,68 , Weitsprung 6,02 Meter noch geschlagen geben dominierte er aber im Kugelstoßen mit 13,04 Meter die gesamte Konkurrenz. Ein sehr gutes Ergebnis für den ehrgeizigen  Athleten der LVD.