Durch die Fasnetszeit und die Halleneuropameisterschaften in Glasgow sind die Deutschen Senioren-Hallen und Winterwurfmeisterschaften fast ganz in den Hintergrund getreten. Von der LG Baar/ LV Donaueschingen startete Maik Arendt in der M 40 im Speerwurf. Der Wettkampf verlief für ihn nicht nach Wunsch und mit 46,08 Meter war er keinesfalls zufrieden. Dennoch landete er auf dem Podest auf dem dritten Rang hinter dem Sieger Paquee Markus LG Rhein –Wied (50,99 Meter) und dem Zweitplatzierten Karwe Oliver TV 1844 Idstein (47,32 Meter)