Die Regionalmeisterschaften der Schüler U12/14/16 im Drei – und Vierkampf wurden in diesem Jahr in Tuttlingen ausgetragen. War die Teilnehmerzahl hinter den Erwartungen, fanden die Athleten/innen einen gut organisierten Wettkampf vor. Auch die LVD war bei den Jungs der U12 vertreten und erreichte einige sehr gute Ergebnisse. Im Dreikampf ( 50 Meter Sprint-Weitsprung-Ballwurf) der M10 platzierte sich Erik Rothweiler auf den sehr guten 2. Platz mit 754 Punkten (9,08 Sec./2,95 Meter/30,50 Meter), gefolgt von seinem Bruder Mark Rothweiler auf Rang drei mit 736 Punkten (9,17/3,14/26,50).Den vierten Platz belegte Julian Raszillier mit 645 Punkten (7,38/4,19/29,00). Max Thedy startete bei der M11 im Dreikampf und wurde souverän Regionalmeister mit hervorragenden 1076 Punkten. Er lief die 50 Meter in 7,38 Sekunden, Weitsprung 4,19 Meter und warf den Ball auf 29,00 Meter. Verdient wurden die Jungs in der Mannschaftswertung mit Max, Erik und Mark Regionalmeister. In der W12 startete Nele Hansel im Dreikampf (75 Meter Sprint-Weitsprung-Ballwurf) und kam auf den neunten Rang mit 892 Punkten (12,59 Sec./3,01 Meter/19,50 Meter). In dieser Altersklasse gab es ein starkes Teilnehmerfeld. Hannah Kaltenbrunner startete im Vierkampf der W12 und erreichte den fünften Rang mit 1411 Punkten (11,76 Sec./3,68 Meter/24,50 Meter/1,20 Hochsprung). Hanna Herrmann W13 erreichte gegen starke Konkurrenz im Dreikampf, nur 2 Punkte hinter der Zweitplatzierten, einen sehr guten dritten Rang mit 1210 Punkten. Sie lief die 75 Meter in 11,33 Sekunden, Weitsprung 3,93 Meter und Ballwurf 29,50 Meter. Trainer Ralf Herr und Nicole Hansel freuten sich über das gute Abschneiden ihrer Athleten.