Bei hochsommerlichen Temperaturen kämpften in St. Wendel  die U18/20 bei den Süddeutschen Meisterschaften um Titel und gute Platzierungen.  Von der LG Baar/LV Donaueschingen gingen vier Athleten/innen an den Start.  Marcel Willmann und Alexander Schwörer  U 18 stellten sich im Kugelstoßen und Diskuswurf der Konkurrenz. Ziel war der Einzug der besten Acht.  Mit Rang neun verpasste Marcel Willmann den Einzug knapp, sein Vereinskamerad Alexander Schwörer kam überhaupt nicht zurecht und hatte  drei ungültige Versuche. Eine bittere Erfahrung für den jungen Athleten.  Im Diskuswurf konnte sich Alexander aber dann neu motivieren und erreichte mit der  persönlichen Bestweite von 44,26 Meter  im Endergebnis den achten Platz, nur ein paar Zentimeter trennten ihn von Rang 7 und 6. Sieger wurde Marius Karges von der LG Eintracht Frankfurt mit 55,29 Meter.  Marcel Willamnn kämpfte mit Schulterproblemen und hatte zwei ungültige Versuche, den dritten auf 37,29  Meter geworfen um einen gültigen Versuch zu haben. Ein enttäuschender elfter Platz.  Auch bei Sina Kaufmann U 18 passte bei den Würfen gar nichts zusammen, gleich der erste Versuch ungültig und dann den Zweiten auf Sicherheit. Der Dritte flog am Weitesten auf 30,73 Meter. Das langte aber leider nicht für den Endkampfund bedeutete Rang neun. Carina Rothweiler  konnte ihren Zeitlauf über die 800 Meter der U18 in 2:24,64 Minuten gewinnen. Couragiert lief sie von Anfang an vorne an der Spitze des Feldes, im Endergebnis kam sie dann auf Rang elf. Siegerin beider Zeitläufe wurde Alisia Freitag von der TSG Esslingen in 2:16,18 Minuten.